Neuer Verzugszinssatz seit 01.01.2013

Categories: Aktuelle Rechtsprechung

Neuer Verzugszinssatz seit 01.01.2013

Gemäß § 288 BGB bemisst sich der gesetzliche Verzugszinssatz bei Forderungen aus Verträgen gegenüber Verbrauchern auf 5-%-Punkte über dem Basiszinssatz und gegenüber Unternehmer auf 8-%-Punkte über dem Basiszinssatz. Dieser bestimmt sich wiederum gem. § 247 BGB nach dem Basiszins der EZB.

Seit 01.01.2013 besteht mit -0,13 % erstmals ein negativer Basiszinssatz gem. § 247 BGB. Somit beläuft sich der Verzugszins gegenüber Verbrauchern auf 4,87 % und gegenüber Unternehmern auf 7,87 %.

Maas & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH